27. März 2020
Liebe Leser, damit ein bisschen Normalität und Alltag einkehrt kommt hier und heute Teil 9 meines Bodenseerundgangs. Bitte halten Sie sich, falls Sie meine Wegbeschreibung ausprobieren wollen an die Vorgaben unserer Landesregierung. Teil 9 des Bodenseerundgangs: Liebe Leser, vom Campingplatz Schachenhorn laufen Sie weiter Richtung Ludwigshafen. Links sind die Bahngleise. Falls Sie diese am Campingplatz überquert haben, laufen Sie jetzt entlang der Bundesstrasse auf dem Radweg. Auch möglich...
20. März 2020
Liebe Leser, egal ob Sie den Wiesenweg oder den Weg direkt am See genommen haben, Sie kommen auf beiden Wegen an den Campingplatz Schachenhorn vorbei. https://camping-schachenhorn.de Dieser herrlich gelegen Platz bietet eine fantastische Nähe zum See. Während der Saison wird Freitags ein sehr umfangreiches Thai-Buffet angeboten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist außerordentlich ! Bei guten Sichtverhältnissen sieht man vom Seeanfang bis zu den Bergen am Seeende. In den Wintermonaten zu den...
12. März 2020
Lieber Leser, nach der fotogenen Brücke über die Stockacher Aach kann man entweder direkt den Uferweg gehen oder links abbiegen. Wer sich links hält kann dort auf den Wiesen unter anderem die seltene sibirische Schwertlilie bewundern. In meiner Jugend war dies noch kein Naturschutzgebiet und an dieser Stelle waren drei Fußballplätze. Ich kann mich noch sehr gut an den weichen Boden erinnern. Ein Traum! Bei Hochwasser konnte es dann schon mal sein, dass ein Boot am Tor festgemacht war....
28. Februar 2020
Lieber Leser, nach der fotogenen Brücke über die Stockacher Aach, kann man entweder direkt den Uferweg gehen oder links abbiegen. Wer sich links hält kann dort auf den Wiesen, unter anderem die seltene Sibirische Schwertlilie bewundern. Auch dieser Weg führt letztendlich zum Campingplatz Schachenhorn. Falls Sie auf Sie auf dem Uferweg bleiben, befindet sich nach ca. 1,5 km das Schachenhorn rechts von Ihnen. Es ist ein kleine Halbinsel, die als Rückzugsgebiet für zahlreiche seltene Vögel...
26. Februar 2020
Lieber Leser, unweit des Strandbades Bodman geht der Uferweg Richtung Ludwigshafen. Dieser Weg lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Parken kann man gut an der Sporthalle bzw. am Vereinsheim in Bodman. Auf dem ca. 3km langen Weg eröffnen sich zwischen Schilf und alten Bäumen immer wieder tolle Ausblicke. Für Frühaufsteher bieten sich hier spektakuläre Sonnenaufgänge. Fortsetzung folgt. Gefällt Ihnen der Beitrag über die Motive meiner Landschaftsfotografie? Dann drücken Sie doch bitte das „...
18. Februar 2020
Lieber Leser, wenn man von Bodman in Richtung Ludwigshafen unterwegs ist, sollte man unbedingt noch einen Abstecher in das Bodmaner Strandbad machen. Im "Naturbad mit Herz" lässt es sich bei entsprechenden Temperaturen wunderbar baden. https://www.strandbad-bodman.de Links und rechts des Strandbades sind zahlreiche Fundstellen von bis zu 7000 Jahre alten Pfahlbauten. Mehr Informationen zu den Fundstellen: https://www.unesco-pfahlbauten.org oder http://www.fvm-bl.de Fortsetzung folgt. Gefällt...
14. Februar 2020
Lieber Leser, zur Entstehung der Kapelle auf dem Frauenberg gibt es folgende schaurig schöne Geschichte. Im Jahr 1307 stand die Burg der Herren von Bodman noch auf dem Frauenberg. Ein Blitzschlag setzt aber die Burg in Brand. Die Amme des einjährigen Johannes von Bodman verfrachtet den Säugling in einen Kessel und lässt diesen die Burg herunter. Der Legende nach ist er der einzige Überlebende des furchtbaren Brandes. Noch heute zeigt ein Gedenkstein auf dem Weg zum Frauenberg den Fundort...
07. Februar 2020
Lieber Leser, oberhalb des beschaulichen Dorfes Bodman gibt es zwei sehenswerte Ausflugspunkte. Die Ruine Altbodman und die Kapelle auf dem Frauenberg. Wer etwas Zeit hat, erwandert diese Ziele. Parken Sie in Bodman am einfachsten beim Wasserbehälter. Dazu fährt man in Bodman die Straße am Königsweingarten bis zum Ende hoch. Rechter Hand ist dann der Wasserbehälter und ein kostenloser Parkplatz. Von hier startet der Rundweg zu Fuß über den Frauenberg, zur Ruine Altbodman und zurück....
04. Februar 2020
Liebe Leser, wo beginnt man am besten einen Bodenseerundgang ? Ich denke, in dem Ort, der dem Bodensee seinen Namen gegeben hat. „Lacus potamicus“, See an dem Bodman liegt, so wird der heutige Bodensee schon im Jahr 833 erwähnt und in den folgenden Jahrhunderten dann zu „Bodensee“. Als Bewohner der Doppelgemeinde Bodman-Ludwigshafen muss ich aber leider zugeben, dass es noch eine ältere Bezeichnung für den Bodensee gibt. 75 n. Chr. wurde das Gewässer „lacus raetiae Brigantinus“,...
30. Januar 2020
Vorstellung meiner Fototour „ Rund um den See “

Mehr anzeigen

Öffnungszeiten

Freitags 10.00 bis 13.00 Uhr

       und 14.00 bis 18.00 Uhr

Samstags 10.00 bis 14.00 Uhr

 

Tel.: 07773 1212

Mobil: 0174 9559053

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten

Versandkosten

Newsletter

Vorauskasse, Paypal, Sofortüberweisung

Kategorien

Landschaftsfotos

Blick in die Galerie

Unsere Kunden

Über uns

Kontakt