Teil 8 des Bodenseerundgangs:

Liebe Leser,

 

egal ob Sie den Wiesenweg oder den Weg direkt am See genommen haben, Sie kommen auf beiden Wegen an den Campingplatz Schachenhorn vorbei. https://camping-schachenhorn.de Dieser herrlich gelegen Platz bietet eine fantastische Nähe zum See. Während der Saison wird Freitags ein sehr umfangreiches Thai-Buffet angeboten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist außerordentlich !

 

Bei guten Sichtverhältnissen sieht man vom Seeanfang bis zu den Bergen am Seeende. In den Wintermonaten zu den Sonnenaufgängen besonders zu empfehlen. Im restlichen Jahr auch ein toller Rast und Badeplatz.

 

Fortsetzung folgt. Gefällt Ihnen der Beitrag über die Motive meiner Landschaftsfotografie? Dann drücken Sie doch bitte das „ Like - Knöpfchen “. Als Betreiber der Bodenseefoto-Galerie freue ich mich auch, wenn Sie den Beitrag teilen! Oder schreiben Sie mir einen Kommentar, gerne auch eine persönliche Nachricht. Wenn Sie sich über meine Webseite www.bodenseefoto-galerie.de anmelden, dann kann ich Ihnen 2-3 mal pro Jahr aktuelle Informationen zu Veranstaltungen in der Bodenseefoto-Galerie zukommen lassen.
Ich freue mich auf Sie.

Mit schönen Grüßen, 
Ihr Wolfram Otlinghaus

Nun den Fußweg nehmen der zum „Schloß Spetzgart“ führt. Das Schloß Spetzgart einer der Außenposten des Internats der Schloß Schule Salem. Unter den vielen bekannten Namen der ehemaligen Salem Schüler ist auch Oliver Hasencamp, Autor der Jugendbücher der „Schreckenstein Serie“. Wer die Burg Hohenfels kennt, auch ein ehemaliger Außenposten der Schloss Schule Salem,

weiß sofort durch welche Lokalität Oliver Hasencamp in seinen Schreckensteinbüchern beschreibt.

Direkt am Schloß nehmen Sie den „Spetzgarter Weg“ und gehen nicht in den „Spetzgarter Tobel“. Nach ca. 200m führt der Weg Richtung Salem College / Überlingen über die Fußgängerbrücke. Vorbei an den Sportstätten Richtung Krankenhaus und dann die „Aufkircher Strasse“ Richtung Stadtmitte. Am „Aufkircher Tor“ steigen Sie am Besten in den Stadtgraben ab um die letzten Meter im Stadtgraben Richtung See zu laufen. Wenn Sie links den Gallerturm See sehen, können Sie nach rechts in den Stadtgarten abbiegen. Besonders im Sommer eine wunderbare Oase. Bewundern Sie die riesigen Kakteen oder genießen Sie den Duft der blühenden Rosen im Rosengarten. Es gibt viele herrliche Schattenplätze abseits der touristischen Trubels an der Seepromenade.

Öffnungszeiten

Bis auf weiteres sind die Öffnungszeiten:
Telefonisch erreichbar: Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr. 

Ausstellung geöffnet:  Montag bis Freitag 15.00 bis 20.00 Uhr.

 

Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Online: Rund um die Uhr. 

Tel.: 07773 1212

Mobil: 0174 9559053

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten

Versandkosten

Newsletter

Vorauskasse, Paypal, Sofortüberweisung

Kategorien

Landschaftsfotos

Blick in die Galerie

Unsere Kunden

Über uns

Kontakt