Teil 3 des Bodenseerundgangs:

Lieber Leser,

zur Entstehung der Kapelle auf dem Frauenberg gibt es folgende schaurig schöne Geschichte.

Im Jahr 1307 stand die Burg der Herren von Bodman noch auf dem Frauenberg. Ein Blitzschlag setzt aber die Burg in Brand. Die Amme des einjährigen Johannes von Bodman verfrachtet den Säugling in einen Kessel und lässt diesen die Burg herunter. Der Legende nach ist er der einzige Überlebende des furchtbaren Brandes. Noch heute zeigt ein Gedenkstein auf dem Weg zum Frauenberg den Fundort des Kessels.

Im Jahr 1309 wird die Kapelle auf dem Frauenberg eingeweiht, als Dank für die Rettung des Stammhalters.

Ziemlich in der Bildmitte auf den Hügeln über Bodman sieht man die schneebedeckte Kapelle auf dem Frauenberg. Rechts die Kontur der Ruine Altbodman.

 

Fortsetzung folgt. Gefällt Ihnen der Beitrag über die Motive meiner Landschaftsfotografie? Dann drücken Sie doch bitte das „ Like - Knöpfchen “. Als Betreiber der Bodenseefoto-Galerie freue ich mich auch, wenn Sie den Beitrag teilen! Oder schreiben Sie mir einen Kommentar, gerne auch eine persönliche Nachricht. Wenn Sie sich über meine Webseite www.bodenseefoto-galerie.de anmelden, dann kann ich Ihnen 2-3 mal pro Jahr aktuelle Informationen zu Veranstaltungen in der Bodenseefoto-Galerie zukommen lassen.

Ich freue mich auf Sie.

Mit schönen Grüßen

Ihr Wolfram Otlinghaus

Öffnungszeiten

 

Liebe Besucher, 

 wir machen Urlaub am Bodensee vom 09. bis 23. August.

 

Sie können uns online rund um die Uhr besuchen.

Sie möchten ein Bild aus der Ausstellung kaufen oder bestellen ?

Dann senden Sie mir eine Textnachricht an:

 

0174 9559053

 

und ich melde mich zeitnah bei IhnenWolfram Otlinghaus   

 

 

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten

Versandkosten

Newsletter

Vorauskasse, Paypal, Sofortüberweisung

Kategorien

Landschaftsfotos

Blick in die Galerie

Unsere Kunden

Über uns

Kontakt