Teil 2 des Bodenseerundgangs

 

Lieber Leser,

 

oberhalb des beschaulichen Dorfes Bodman gibt es zwei sehenswerte Ausflugspunkte. Die Ruine Altbodman und die Kapelle auf dem Frauenberg.

Wer etwas Zeit hat, erwandert diese Ziele. Parken Sie in Bodman am einfachsten beim Wasserbehälter. Dazu fährt man in Bodman die Straße am Königsweingarten bis zum Ende hoch. Rechter Hand ist dann der Wasserbehälter und ein kostenloser Parkplatz. Von hier startet der Rundweg zu Fuß über den Frauenberg, zur Ruine Altbodman und zurück. Insgesamt knapp 2h Fußweg.

Wer es eiliger hat, fährt mit dem Auto bis zur Bisonstube und läuft dann in ca. 10 min bis zur Ruine. Mehr über die Kapelle Frauenberg in meinem nächsten Post.

Eine kleine, aber erhabene Aussichtsplattform auf den Grundmauern der Ruine bietet einen grandiosen Ausblick über den Überlinger See. Eine Einkehr in der Bisonstube ist für Menschen, die es gerne urig mögen, absolut zu empfehlen. http://www.bisonstube-bodenwald.de/

 

Fortsetzung folgt. Gefällt Ihnen der Beitrag über die Motive meiner Landschaftsfotografie? Dann drücken Sie doch bitte das „ Like - Knöpfchen “. Als Betreiber der Bodenseefoto-Galerie freue ich mich auch, wenn Sie den Beitrag teilen! Oder schreiben Sie mir einen Kommentar, gerne auch eine persönliche Nachricht. Wenn Sie sich über meine Webseite www.bodenseefoto-galerie.de anmelden, dann kann ich Ihnen 2-3 mal pro Jahr aktuelle Informationen zu Veranstaltungen in der Bodenseefoto-Galerie zukommen lassen.

Ich freue mich auf Sie.

 

Mit schönen GrüßenIhr Wolfram Otlinghaus

Nun den Fußweg nehmen der zum „Schloß Spetzgart“ führt. Das Schloß Spetzgart einer der Außenposten des Internats der Schloß Schule Salem. Unter den vielen bekannten Namen der ehemaligen Salem Schüler ist auch Oliver Hasencamp, Autor der Jugendbücher der „Schreckenstein Serie“. Wer die Burg Hohenfels kennt, auch ein ehemaliger Außenposten der Schloss Schule Salem,

weiß sofort durch welche Lokalität Oliver Hasencamp in seinen Schreckensteinbüchern beschreibt.

Direkt am Schloß nehmen Sie den „Spetzgarter Weg“ und gehen nicht in den „Spetzgarter Tobel“. Nach ca. 200m führt der Weg Richtung Salem College / Überlingen über die Fußgängerbrücke. Vorbei an den Sportstätten Richtung Krankenhaus und dann die „Aufkircher Strasse“ Richtung Stadtmitte. Am „Aufkircher Tor“ steigen Sie am Besten in den Stadtgraben ab um die letzten Meter im Stadtgraben Richtung See zu laufen. Wenn Sie links den Gallerturm See sehen, können Sie nach rechts in den Stadtgarten abbiegen. Besonders im Sommer eine wunderbare Oase. Bewundern Sie die riesigen Kakteen oder genießen Sie den Duft der blühenden Rosen im Rosengarten. Es gibt viele herrliche Schattenplätze abseits der touristischen Trubels an der Seepromenade.

Öffnungszeiten

Bis auf weiteres sind die Öffnungszeiten:
Telefonisch erreichbar: Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr. 

Ausstellung geöffnet:  Montag bis Freitag 15.00 bis 20.00 Uhr.

 

Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Online: Rund um die Uhr. 

Tel.: 07773 1212

Mobil: 0174 9559053

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten

Versandkosten

Newsletter

Vorauskasse, Paypal, Sofortüberweisung

Kategorien

Landschaftsfotos

Blick in die Galerie

Unsere Kunden

Über uns

Kontakt